stuttgart-lauf_logo_2012

Am kommenden Sonntag fällt der Startschuss zum 19. Stuttgart-Lauf. Bis zu 9.000 Läuferinnen und Läufer werden dieses Jahr beim teilnehmerstärksten Halbmarathon in Süddeutschland erwartet. Wir haben dir praktische Tipps für eine erfolgreiche Vorbereitung deines Starts zusammengestellt.



Wetterprognose für Sonntag 9 Uhr (Stand Dienstag, 12.6. um 8 Uhr)

19 Grad, wolkig, Regenwahrscheinlichkeit 50%


Startnummern- und Chipausgabe:

Am Samstag, 16.6. von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag ab 7 Uhr in der Hanns-Martin Schleyerhalle, direkt an der U-Bahn Haltestelle Neckarpark (Stadion). Wenn möglich, versucht eure Unterlagen bereits am Samstag abzuholen. Am wenigsten ist am Samstagvormittag zwischen 10 und 12 Uhr los. Während der genannten Zeiten findet die Laufsportmesse des Sportscheck in der Halle statt (mit 10% Rabatt auf das Sortiment). Nachmeldungen für den Halbmarathon sind nur noch am Samstag möglich.


Startzeiten:

09:00 LBS Halbmarathon

11:30 PSD Bank-Lauf über 7,5km


Kleideraufbewahrung:

Im Parkhaus P1, direkt gegenüber dem Haupteingang zur Mercedes-Benz Arena, gut zu erkennen an der Glasbrücke vom Parkhaus über die Mercedes-Straße ins Stadion. Eine halbe Stunde vor dem Start ist am meisten los, da kann es auch mal eng werden. Achtet darauf, eure Startnummern-Aufkleber auf euren Beutel oder eure Tasche zu kleben. Die Abgabe erfolgt nach Startnummern sortiert über die gesamte Breite des Parkdecks. Also nicht am Eingang direkt zum ersten Tisch laufen ;)


Wie komme ich zum Start?

Halbmarathon und PSD-Lauf starten auf der Benzstraße, also auf der Rückseite von Porsche-Arena und Schleyer-Halle. Den Startbereich erreicht ihr am Schnellsten, wenn ihr von der Mercedes-Straße kommend zwischen Porsche-Arena und Hotel Hilton Garden Inn durchläuft. Es geht eine breite Treppen hoch und hinten zur Benzstraße wieder runter. Fußweg: 5 Minuten.


Austreten vor dem Start?

Einige (wenige) Toiletten gibt es in der Schleyer-Halle, deutlich mehr im unteren Foyer der Porsche-Arena (erreichbar über die rechten seitlichen Außengänge in der Schleyer-Halle). Wer sich bereits im Startbereich an der Benzstraße aufhält, sollte die Toiletten auf der Rückseite der Porsche-Arena nutzen, da es hier nicht zu allzu langen Schlangen kommt. Direkt an der Benzstraße stehen außerdem Pissoirs.


Wo kann ich mich einlaufen?

Vor dem ersten Startblock auf der Benzstraße (also stadtauswärts). Tipp: Wer sich nur wenige hundert Meter warm laufen möchte, kann auf der Rückseite der Porsche-Arena die von der Benzstraße zugängliche Parkhausebene nutzen. Die Fläche ist groß genug für eine lockere 200 Meter-Runde.


Startblöcke:

Es gibt mehrere Startblöcke, die Zuordnung erfolgt über die Farbe der Startnummer. Der Zugang zu den Blöcken wurde bislang nicht kontrolliert (leider). Gestartet wird mit maximal 5 Minuten Verzögerung zwischen den Blöcken.


Start und die ersten 2 Kilometer:

Der lang gezogene Startbereich liegt größtenteils in der Sonne. Wenn es also sonnig und warm wird, stellt euch nicht zu früh in den Startblock! Die ersten 2 Kilometer der Strecke könnt ihr prima zum Einrollen nutzen: Die Strasse ist breit und es geht nach KM1 leicht bergab.


Alle weiteren Informationen findet ihr im Internet unter
www.stuttgart-lauf.de:

 

© 2006 - 2017 Laufen-in-Stuttgart.de

Nächste Läufe

Keine Termine
Zum Seitenanfang