logo_bietigheim_silvesterlauf

Du hast am Silvesternachmittag noch nichts vor? Du willst das Jahr sportlich beenden und entspannt ins neue Jahr feiern? Dann wäre ein Silvesterlauf genau das Richtige. Wie praktisch, dass der zweitgrößte Silvesterlauf Deutschlands in der Region stattfindet: der Bietigheimer Silvesterlauf.


Die 32. Auflage des traditionsreichen Volkslaufs über 11,1 Kilometer startet am Montag, 31. Dezember um 14 Uhr in der mittelalterlichen Altstadt Bietigheims. Unter dem Motto "Happy Running" gehen wieder über 3.500 Läuferinnen und Läufer an den Start darunter auch wieder einige Profis aus der nationalen Laufszene. Gelaufen werden 2 Runden durch den Stadtkern hinaus durch die Bögen des Viadukts und dann flach durch die Enzauen. Insgesamt sind vier Wellen mit rund 26 Höhenmetern zu überwinden, ein eher schneller Kurs also. Rund 20.000 Zuschauer werden an der Strecke erwartet, die die Läufer lautstak anfeuern und ins Ziel tragen.


Zur Vorbereitung auf das sportliche Großevent bietet die veranstaltende LG Neckar Enz zwei Trainingsläufe auf der Originalstrecke des Silvesterlaufs an und zwar am 28. November und am 5. Dezember 2012. Treffpunkt ist der Dreschschuppen zwischen Viadukt und Sporthalle um 18:30 Uhr.


Bis zum 30. November 2012 gilt der ermäßigte Organisationsbeitrag in Höhe von 14 Euro. Danach erhöht sich der Organisationsbeitrag auf 16 Euro, wobei die Voranmeldung schriftlich bis 15.12.2012 und online für Kurzentschlossene bis 26.12.2012 möglich ist. Nachmeldungen sind am Sonntag, 30.12.2012 von 12.00 bis 18.00 Uhr und am Silvesterlauftag selbst von 10.00 bis 13.00 Uhr möglich. Allerdings beträgt die Meldegebühr dann infolge des Zusatzaufwands 19 Euro.



Alles Wichtige im Überblick:

  • 11.1 Kilometer, rund 26 Höhenmeter
  • Start und Ziel bei der Sporthalle unterhalb des Enzviadukts.
  • Zwei Zugläufer für Läufer mit dem Ziel sub 60 Minuten und sub 50 Minuten.
  • Neu in 2012: eine eigene HAPPY RUNNING-Laufkollektion von LIVOTEX
    und Teams oder Firmen können sich per Sammelanmeldung online anmelden

  • Mehr Informationen zum Silvesterlauf im Internet und auf Facebook.

Ganzjährig geöffnet und nicht nur für potentielle Silvesterläufer interessant: Anlässlich des Festakts „40 Jahre LG-Neckar-Enz“ hat die Stadt Bietigheim-Bissingen und die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen den laufsportlichen Bürgern zwei vermessene und markierte Trainingsstrecken (18 Kilometer und 3 Kilometer) spendiert. Und das Besondere: Die 3 Kilometerrunde ist beleuchtet und eignet sich damit prima fürs Training bei Dunkelheit. Die Tafel mit der Landkarte und den ausgewiesenen Trainingsstrecken steht am unteren Durchgang des Viadukts (Festplatz) in Bietigheim.

© 2006 - 2017 Laufen-in-Stuttgart.de

Nächste Läufe

Keine Termine
Zum Seitenanfang