Folgt man dem Neckar von Cannstatt kommend flussabwärts, gelangt man an den 1935 künstlich angelegten Max-Eyth-See, gelegen zwischen den Stadtteilen Mühlhausen und Hofen. Direkt am Neckar, umgeben von Weinbergen entstand hier Stuttgarts größter See (rund 600 Meter Länge). Heute ist das Gebiet eines der beliebtesteten Naherholungsgebiete Stuttgarts und durch seine topographische Lage wie geschaffen für erfolgreiche Trainingseinheiten. Alle Streckenvorschläge beginnen an der Stadtbahn Haltestelle "Max-Eyth-See".

Streckenlängen:

  1. Rund um den See - 2.400 m (rot)
  2. Max-Eyth-See und Neckar1 - 4.200 m (grün)
  3. Max-Eyth-See und Neckar2 - 4.600 m (grün/blau)

Rote Strecke / 2,4Km: Wir laufen gegen den Uhrzeigersinn am Ufer entlang ~ nach einem schmalen Streckenabschnitt zwischen Neckar und See, gelangen wir zur Landspitze mit Kiosk und Biergarten ~ dort machen wir kehrt und laufen weiter am Ufer in einem langgezogenen Bogen zurück zur Ausgangsposition.

Grüne Strecke / 4,2Km: Wir folgen dem Seeufer gen Norden ~ verlassen in der Linkskurve den See und biegen rechts ab ~ überqueren den Neckar (Hofener Brücke mit Schleuse) ~ biegen direkt nach der Brücke links ab und folgen dem Neckar flussaufwärts ~ nach 1,3 Km überqueren wir den Max-Eyth-Steg und folgen nun dem Neckarufer auf der anderen Seite flussaufwärts bis zur großen Aubrücke ~ vor der Brücke biegen wir links ab und gelangen zurück zum Seeufer und rechterhand weiter bis zur Haltestelle.

Grün/blaue Strecke / 4,6Km: Streckenverlauf bis Max-Eyth-Steg wie bei Strecke 2 ~ wir bleiben aber auf dieser Seite des Neckars und laufen bis hinauf zur Aubrücke am Fluss (Austr.) ~ wir unterqueren die Brückenauffahrt und biegen danach scharf links ab und gelangen auf die Brücke und über den Neckar ~ nach der Brücke können wir den Gehweg rechterhand verlassen und unterqueren nun direkt am Ufer wieder die Brücke ~ Vorsicht, an dieser engen Stelle sind viele Radfahrer unterwegs ~ hinter der Brücke stoßen wir auf den Teil der 2.Strecke und biegen somit rechts ab und gelangen wie oben zurück zum Seeufer und weiter bis zum Startpunkt der Strecke.

 

Streckenbewertung

(+) Mildes Klima, kein Autoverkehr, Seeufer nachts beleuchtet, flache Strecke am Neckar war Teil des Stuttgartlaufs bis 2007.
(-) Man teilt sich die Strecke rund um den See mit Inlinern, Radfahrern und vielen Spaziergängern, im Sommer ist es im Tal sehr warm.

Wegbeschaffenheit

  • absolut flach
  • 80% geteert
  • etwa 60% im Schatten

Anfahrt&Parken

  • Mit ÖPNV: Haltestelle "Max-Eyth-See"(Stadtbahn U14, Bus 54)
  • Parktipps: Einige Plätze am Haus am See (Mühlhäuser Str.) ansonsten auf Höhe der Haltstelle (und im angrenzenden Stadtteil Hofen)

© 2006 - 2017 Laufen-in-Stuttgart.de

Nächste Läufe

Keine Termine
Zum Seitenanfang